Bremthaler Quarzsande und Quarzsplitte

Unter den Bremthaler Quarzsanden und Quarzsplitten fassen wir die Körnungen >0,8 mm aus Eschbacher Rohquarz zusammen.

Bei Korngrößen zwischen 0,8 und ca. 2,0 mm weist das gebrochene Korn aufgrund der charakteristischen Mikrokristallinität eine eher kubische Form mit leicht gerundeten Kanten auf. Diese Körnungen werden als Bremthaler Quarzsand bezeichnet.

Über ca. 2,0 mm Durchmesser sind die Körner typisch splittig. Wir sprechen hier von den Bremthaler Quarzsplitten.

Die besondere Brillianz und der hohe Weißgrad machen diese Körnungen interessant für Anwendungen in der Dekoration, aber auch für Aquarien oder Terrarien. In der Bauchemie und anderen technischen Einsatzgebieten ist deren Potenzial als funktionelle Füllstoffe/Zuschläge noch lange nicht ausgereizt.

Alle gröberen Körnungen >0,4 mm können prinzipiell auch aus Fremdquarz (A) hergestellt werden.

Sollten Sie weitergehende Fragen zur chemischen Zusammensetzung haben oder spezielle Körnungen wünschen, sprechen Sie uns einfach an.

Bremthaler Quarzsande und Quarzsplitte mit den wichtigsten Kenndaten (typische Werte)

Produkt SiO2 Fe2O3 Kornband
% ppm mm
Bremthaler Quarzsand 0,4-0,8 >99,80 <80 0,4-0,8
Bremthaler Quarzsand 0,5-0,8 >99,80 <80 0,5-0,8
Bremthaler Quarzsand 0,8-1,2 >99,80 <80 0,8-1,2
Bremthaler Quarzsand 1,2-2 >99,80 <80 1,2-2,0
Bremthaler Quarzsplitt 1,2-3 >99,80 nb 1,2-3,0
Bremthaler Quarzsplitt 2-3 >99,70 nb 2,0-3,0
Bremthaler Quarzsplitt 2-5 >99,70 nb 2,0-5,0
Bremthaler Quarzsplitt >5 >99,70 nb 5,0-8,0

nb = nicht bestimmt